| Home | Kontakt | Impressum |
 
 
 
Wärmedämmung

Die Wärmedämmung von Häusern an Dach und Fassade ist aus ökologischer und finanzieller Sicht immer wichtiger geworden.

Die Einsparung von Energie und die Senkung des schädlichen CO2 - Gases sind als Umweltschutz-Ziel allgemein anerkannt und werden vom Gesetzgeber verbindlich gefordert. Die Erhöhung der Anforderungen durch die Energie-Einsparverordnung bringt aber nicht nur der Umwelt Entlastung, sondern sie schont bei immer mehr steigenden Energiepreisen auch Ihren Geldbeutel.

Je nach Gebäudetyp ist das Dach mit 30% und die Fassade mit 30 - 40% an den Energieverlusten beteiligt.

Wärmedämmung an Dach und Fassade sollte immer zur Außenseite - also zur kalten Seite des Hauses - eingebaut werden. Eine richtig gewählte Wärmedämmung trägt auch entscheidend zum sommerlichen Hitzeschutz bei.


Mit einer zusätzlichen Dämmung investieren Sie in die Zukunft und senken Ihre Heizkosten. Darüber hinaus entsteht ein angenehmes Klima im Dachgeschoss - ohne Hitze im Sommer und ohne Kälte im Winter.

Beim Steildach können die Dämmschichten zwischen den Dachsparren verlegt werden. Noch besser ist der Einbau der Wärmedämmung auf den Sparren. Bei diesem System sind allen tragenden Teile vor Temperaturspannungen und Tauwasserausfall geschützt. Auch eine Kombination der Zwischensparren- und der Aufsparrendämmung ist eine sehr gute Lösung, wenn die vorhandene Sparrenstärke nicht ausreicht oder Sie zusätzlich Energie sparen wollen.

Bei Flachdächern wird die Wärmedämmung auch dazu benutzt, ein ausreichendes Gefälle herzustellen und dadurch die Lebensdauer des Daches zu erhöhen.

Bei Sanierungen ist vor dem Einbau von Wärmedämmung eine genaue Analyse des vorhandenen Bauteils erforderlich, damit die Funktionsschichten optimal aufeinander abgestimmt werden können. Hier ist besonders bei Steildächern auf den Einbau von Dampf- und Windsperren zu achten.

Die bauphysikalisch günstigste Methode zur Verbesserung des Wärmeschutzes an der Wand ist das Anbringen einer wärmegedämmten, hinterlüfteten Außenwandbekleidung. Hierbei liegt die Dämmung an der Außenseite der Hauswand und die montierte Unterkonstruktion gewährleistet eine durchgehende Hinterlüftung der Bekleidung, so dass Diffusionsfeuchtigkeit sicher abgeführt werden kann.


| nach oben | Home |
Heidrich GmbH
Langenberger Straße 777a
45257 Essen
Tel. 0201 - 48961
Fax 0201 - 481198
Dachdecker und mehr...